Für Unternehmen

Der nächste Schritt der Work-Life-Balance

Als End-to-End Lösung ideal für mittelständische und kleine Unternehmen.

Das digitale Zeitwertkonto ist ein attraktives Instrument, um Ihren Mitarbeitern Flexibilität und Freiheit in der Gestaltung ihrer Arbeitszeit zu bieten. Es ist eine Win-Win-Situation, da Ihre Mitarbeiter ihre Zeit effektiv nutzen können, um persönliche Ziele zu erreichen, während Sie als Arbeitgeber motivierte und engagierte Mitarbeiter halten und langfristige Bindungen aufbauen können.

Benefits

Welche Vorteile hat ein Zeitwertkonto für Ihr Unternehmen?

Mitarbeiter gewinnen

$

Setzen Sie sich am Arbeitsmarkt mit innovativen Angeboten ab

$

Gewinnen Sie Nachwuchstalente und Fachexperten durch einen attraktiven Arbeitsplatz

$

Geben Sie neuen Mitarbeitern die Möglichkeit, ihr individuelles Ziel mit Ihnen zusammen zu erreichen:
durch attraktive Arbeitskonditionen

Mitarbeiter binden

$

Schaffen Sie eine Perspektive, dass Mitarbeiter bis zur Rente bei Ihnen bleiben wollen

$

Überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter langfristig, dass flexible Lebenszeit, Gestaltung und dauerhafte Beschäftigung in Ihrem Unternehmen harmonisch vereinbar sind

$

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die gleiche Flexibilität wie circa 3/4 aller DAX Unternehmen

UNSER PROZESS

Das System hinter dem digitalen Zeitwertkonto

Das digitale Zeitwertkonto – timefonds Komplettlösung

$

Unternehmen definieren die Rahmendaten und aktivieren ausgewählte Mitarbeiter

$

aktivierte Mitarbeiter planen und steuern ihr Zeitwertkonto in der timefonds Self-Service-App

$

Bank bietet Depots und Vermögensverwaltung

$

Lohnabrechnung wird automatisch über Anpassungen der Einkommen informiert

Mitarbeiter Erklärfilm

Wie Sie Ihren Mitarbeitern mehr Lebenszeit ermöglichen

Und so einfach funktioniert's

In 4 einfachen Schritten zum digitalen Zeitwertkonto

1. Timefonds kennenlernen

Vereinbaren Sie jetzt Ihr Kennenlernen mit timefonds. Unsere Zeitwertkonto Experten erklären in nur 15min, wie Ihr Unternehmen von einem Zeitwertkonto profitieren kann. 

2. Bestellen und onboarden

Wählen Sie ein passendes Paket mit Ihrer gewünschter Anzahl an Lizenzen aus. Danach führen Sie das digitale Onboarding bei unserer Partnerbank durch.

3. Mitarbeiter anlegen

Schalten Sie auf unserer Plattform ausgewählten Mitarbeitern das Zeitwertkonto frei.

4. Mitarbeiter glücklich machen

Ihre Mitarbeiter erhalten ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail und können sofort mit dem Sparen beginnen.

Jetzt timefonds kennenlernen. Wählen Sie einfach einen freien Termin im Kalender aus, unsere Zeitwertkonto Experten freuen sich auf Sie!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten.

Gibt es einen Rechtsanspruch auf ein Zeitwertkonto?

Es besteht kein genereller Rechtsanspruch auf ein Zeitwertkonto. Die Einrichtung ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen Ihnen und ihren Arbeitnehmer. Es liegt in Ihrem Ermessen, für welche Mitarbeiter Sie eine timefonds Zeitwertkontolizenz kaufen möchten.

Wer kann alles ein Zeitwertkonto nutzen?

Das timefonds Zeitwertkonto steht einer breiten Personengruppe offen.
Darunter Arbeiter, Angestellte und leitende Angestellte, die im sozialversicherungsrechtlichen Sinne beschäftigt sind. Die Beschäftigung muss unbefristet sein. Selbstständige können kein Zeitwertkonto eröffnen. Ausgenommen sind auch angestellte Geschäftsführer, es sei denn, sie sind keine beherrschende Gesellschafter. Grundsätzlich können fast alle Mitarbeiter ein Zeitwertkonto nutzen.

Muss ich allen Mitarbeitern ein Zeitwertkonto anbieten?

In unserem Unternehmens-Tool haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche und wie viele Mitarbeiter Sie aktivieren möchten. Sie können jederzeit einsehen, wer bereits aktiviert ist und eigenständig weitere Mitarbeiter hinzufügen.
Der arbeitsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz und die Diskriminierungsverbote für Teilzeitarbeit, Befristung und Zeitarbeit müssen jedoch beachtet werden.

Was kann ein Mitarbeiter alles ansparen?

Sie haben die Möglichkeiten, die Rahmenbedingungen festzulegen.

Je nach individueller Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern sind folgende Vergütungsbestandteile generell möglich: Dazu gehören Teile des monatlichen Bruttogehalts, zusätzliche Vergütungsbestandteile wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld sowie die Vergütung von Überstunden, Mehrarbeit und nicht genommenen Urlaubstagen über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus. Die konkrete Ausgestaltung der Vergütung erfolgt in Absprache mit Ihren Mitarbeitern.

Kann der Mitarbeiter die monatliche Sparrate ändern?

Ihre Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihre Sparrate flexibel monatlich bis zum 15. eines jeden Monats zu ändern. Ihre Mitarbeiter können die Sparrate auch pausieren, wenn sie dies wünschen. Sie werden natürlich über die aktuelle Sparrate und die Entwicklung des Zeitwertkontos informiert.

Wie hoch sind die Kosten?

Unsere Preise bestehen aus drei Hauptkomponenten:

1. Einmalige Set-Up Gebühr:
Diese Gebühr wird zu Beginn der Nutzung erhoben und deckt die Kosten für die Einrichtung und Konfiguration unserer Dienstleistungen ab.

2. Monatlicher Standardpreis für Lizenzen:
Dieser Preis gilt nur für Mitarbeiter, die ein timefonds Zeitwertkonto nutzen und wird monatlich berechnet.
Genauere Infos finden Sie unter der Frage: „Wie werden die timefonds Lizenzen abgebucht?“.

3. AuM-Fee (Assets under Management): Zusätzlich zu unseren eigenen Preisen erhebt unsere Partnerbank eine AuM-Fee.

Eine genaue Übersicht finden Sie auf unserer Preise-Seite.

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns gerne, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Anliegen mit uns zu besprechen. Unser Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.